Die liebe Telekom... Da liefert(e) sie unendliche Stückzahlen des W-LAN-Router Speedport W 701 V aus (Hersteller AVM - abgespeckte Fritz!Box Fon WLAN 7050), jedoch ist eine geeignete Version der Software "Online Control" bis heute nicht verfügbar.

Um sich bei DSL neu einzuwählen bzw. die Verbindung zu trennen, muss der T-Com-Kunde seinen Speedport W 701 V-Router am Schalter unter dem Gerät (!) aus- und einschalten!

(Telekom-Kunden mit Speedport W 701 V erkennt man auf der Straße zumeist an diversen Beulen am Kopf, da sie sich oft den Kopf an der Tischkante stoßen, wenn sie nach dem Router Aus- und Einschalten wieder hochkommen... Aber das wird sich ändern!)

Dieses mechanische Aus- und Einschalten nimmt zudem wesentlich mehr Zeit in Anspruch, da man den Router ja nicht sofort wieder einschalten sollte, sondern erst nach einigen Sekunden Wartezeit.

Noch nerviger wird es, wenn die Status-LED des Speedport W701V wie wild blinkt. Ein ständiges mechanisches Aus- und Einschalten kann hier nicht die Lösung sein!

T-Com Online Control ist in der aktuellen Version V1.2.23 aus Juli 2005. Was haben die nur in den letzten zwei Jahren gemacht?

Wozu benötige ich Online Control?
Online Control ist eine Software zur Überwachung des Internetstatus bei Routern. Sie sehen damit u. a. Ihre aktuelle IP, können sich aber vor allen Dingen aus- und wieder einwählen.

Gibt es eine Alternative?
Nach einiger Recherche und Tests habe ich eine Alternative gefunden, die zusätzliche Features anbietet und auch noch mit hunderten von Routern funktioniert (die auf der Seite aufgelistet sind).

Dieses kleine Tool, welches kostenfrei ist, zeigt neben aktueller IP-Adresse u. a. auch die Online-Zeit an, die SSID für W-LAN, den Status der SSID, die Verschlüsselungsart, den Status von W-LAN und die aktuelle max. DSL-Geschwindigkeit (DSL Downstream/DSL Upstream).

RouterControl
Das Tool zur Kontrolle Ihres Routers

"Mit RouterControl kontrollieren Sie den Online-Status und weitere Eigenschaften Ihres Routers. Die Software bietet ebenfalls die Möglichkeit die Verbindung durch den Router trennen oder aufbauen zu lassen, insofern dies vom Router unterstützt wird. Ebenfalls enthalten ist eine Updatemöglichkeit für einen DynDNS.org Account oder Versand einer SMS bei Änderung der IP-Adresse (Anmeldung bei SMSout.de notwendig)."

http://www.routercontrol.de

Es gibt einige Erweiterungstools: Die Software TrafficMonitor ab Version 4.0, WT-Rate ab Version 3.60 und Anytime ab Version 5.40 arbeitet mit RouterControl zusammen, um zeitgenaue Erfassungen der Verbindungszeit in Verbindung mit einem Router zu ermöglichen.




4 comments:

ONYX said...

"T-Com Online Control ist in der aktuellen Version V1.2.23 aus Juli 2005. Was haben die nur in den letzten zwei Jahren gemacht?"

Das habe ich mich auch schon gefragt.....

Plant die T-Com überhaupt noch eine neue Version von OnlineControl zu veröffentlichen??

Wulffy said...

Das müsste man die Herren J. Huber und R. Kunz von der Deutschen Telekom einmal fragen, die die Software OnlineControl programmiert haben. Es könnte aber durchaus sein, dass die beiden nicht mehr bei der Telekom beschäftigt sind und man deswegen die Weiterentwicklung eingestellt hat.

Anonymous said...

Also ich habe einen 700V und hatte erst das gleiche Problem, nicht trennen zu können. Wenn man aber in den Voreinstellungen NICHT sagt, der soll immer online bleiben, sondern eine Zeit (z.B. 30min) einträgt, nach der die Verbindung getrennt werden soll, hat man plötzlich auf der Eingangsseite auch einen "Trennen" Button ;-) Warum das so ist weiß aber wohl keiner.....Anders rumm wäre logischer.

Wulffy said...

Die meisten haben eine DSL-Flatrate. Wer will da schon nach 30 min. o. ä. offline gehen. Man möchte ja auch nicht in die Konfiguration reingehen und sich dort durchwühlen. Auf ein bis zwei Klicks muss man offline gehen können.

Beim Speedport W 700 V hat man ja auch "das große Glück", dass die T-Com Software Online Control mit diesem funktioniert.

Einfach installieren und man hat unten rechts ein Icon, mit dem man offline und wieder online gehen kann. Wenn man will.

Den Download von OnlineControl gibt es übrigens hier. Hatte ich ganz vergessen:

http://www.t-home.de/
Hilfe & Service
Downloads
Software & Treiber
Bereich DSL-Hardware
Weiter eingrenzen: Speedport Serie
Weiter eingrenzen: Speedport W 700 V
Software Online Control downloaden