Neben Google, Yahoo, MSN und Ask gibt es auch weitere Suchmaschinenrobots/Suchmaschinenspider, die Ihre Website besuchen, sobald sie Links zu Ihrer Website im Web finden.

Legen Sie eine robots.txt-Datei in die Root Ihres Webservers, sofern Sie es noch nicht getan haben.

Tragen Sie ein oder fügen Sie hinzu:

Sitemap: http://www.website.de/sitemap.xml

(Ersetzen Sie www.website.de durch Ihre Domain.)

Die sitemap im Format XML wird von allen Suchmaschinen, die eine sitemap annehmen, akzeptiert, da sie sich alle dem Sitemaps.org-Standard (Sitemapprotokoll) angepasst haben. Es geht zwar immer noch das Gerücht herum, dass Yahoo eine urllist.txt benötigt, dem ist aber schon lange nicht mehr so.

Ein weiteres Gerücht, welches ich in einem deutschen SEO-Forum gelesen habe, dass der Yahoo Site Explorer einen Feed (z. B. RSS) verlangt, finde ich besonders gut. Dem ist nicht so.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Positionierung Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen!

Beachten Sie auch die weiteren Posts zum Thema sitemaps:
sitemap automatisch erstellen (kostenlos)
sitemap einreichen - Die geheimen Links - Google, MSN, Yahoo, Ask
sitemap automatisch einreichen - Google, MSN, Yahoo, Ask




5 comments:

LoVeMedia said...

Bei Schaltung der Sitemaps für Google wird das XML-Dokument noch zusätzlich als .gz-Dokument komprimiert. Nach dem was ich hier lese ( und das ist z.Z. fast das einzig konkrete zum Thema ) muss ich für Yahoo! und MSN also auch das unkomprimierte XML auf den Server stellen und über den robots.txt auch auf das XML und nicht das .gz verweisen ... wer weiss mehr?

Wulffy said...

Hi! In die robots.txt gehört der Link zur sitemap.xml. Weder Yahoo! noch MSN arbeiten mit der .gz. - Ich empfehle, alle vier Dateien:
sitemap.xml
sitemap.xml.gz
ror.xml
urllist.txt
in das Rootverzeichnis des Webservers abzulegen.

Wulffy said...

Beachte unbedingt auch die weiteren Posts zum Thema sitemaps:
sitemap automatisch erstellen (kostenlos)
sitemap einreichen - Die geheimen Links - Google, MSN, Yahoo, Ask
sitemap automatisch einreichen - Google, MSN, Yahoo, Ask

Anonymous said...

Das Gerücht, dass Yahoo ein Feed braucht entstand wahrscheinlich so:
Yahoo kann mit Feeds umgehen was ich eigentlich ganz sinnvoll finde und Sitemaps werden im Webmastertool von Yahoo einfach auch als Feeds bezeichnet.
Klingt zwar komisch ist aber so

Wulffy said...

Hört sich schlüssig an. Danke für Deinen Kommentar.