Eben sprach man mich auf den

403 Forbidden Google Fehler

an. Dieser erscheint bei bestimmten Suchabfragen browserunabhängig bzw. ggf. auch durch bestimmte SEO Firefox Extensions. Diese Fehlerseite existiert schon seit einigen Jahren:

Google  Fehler

Es tut uns Leid,

… aber Ihre Abfrage kann momentan nicht verarbeitet werden. Ein Computervirus oder eine Spyware-Anwendung sendet uns automatische Abfragen zu und es scheint, dass Ihr Computer bzw. Ihr Netzwerk infiziert wurde.

Wir werden Ihren Zugriff schnellstmöglich wiederherstellen, also probieren Sie es bald noch einmal. In der Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen, anhand eines Virenscanners oder Spyware-Entferners zu überprüfen, dass auf Ihrem Computer kein Virus oder andere Störsoftware vorhanden ist.

Wir entschuldigen uns für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten und hoffen, dass Sie bald wieder bei Google vorbeischauen.
Sollten Sie die Suche fortsetzen möchten, geben Sie bitte die nachstehenden Buchstaben ein:



Google  Error

We're sorry...,

... but your query looks similar to automated requests from a computer virus or spyware application. To protect our users, we can't process your request right now.

We'll restore your access as quickly as possible, so try again soon. In the meantime, if you suspect that your computer or network has been infected,
you might want to run a virus checker or spyware remover to make sure that your systems are free of viruses and other spurious software.

We apologize for the inconvenience, and hope we'll see you again on Google.

To continue searching, please type the characters you see below:



Nun habe ich mir erst einmal angeschaut, was andere dazu geschrieben haben:

SEO Marketing Blog rät dazu, sollte der Fehler bei "normaler" Suche auftreten, auf jeden Fall auf Viren und Spyware zu checken. Womit er Recht hat, solange man nicht ein SEO-Tool im Browser installiert hat. Die Erklärung ist die beste, die ich lesen konnte.

Affiliate Marketing Weblog spricht von einem Google Captcha.

codefreak.de glaubt, dass das Netz der Telekom verseucht ist.

Auch eine interessante Erklärung: Ranking-Konzept

Simon's Blog sagt, dass Powersurfer als Spyware-Schleuder abgestempelt werden.

und Cappellmeister meldet, dass es so ist.

Was aber steckt wirklich dahinter? Warum werden bestimmte Abfragen geblockt?

Die Antwort erhälst Du im nächsten Post:
403 Forbidden Google Fehler - Ursache




0 comments: