Drei SEO Web 2.0-Themen mit aktualisierten Informationen

Über die "Zusammenarbeit" von Wikipedia mit Google oder vielleicht eher von Google mit Wikipedia seit 2005 berichtete ich in meiner Post SEO Web 2.0 - Gugelpedia?. Auch darüber, dass Google Links von Deiner Seite zu Wikipedia auswertet, bei passenden Verlinkungen die Relevanz Deiner Seite als auch die Position der im Ankertext der Verlinkung enthaltenen Keywords in den Suchergebnissen erhöht.

Meine damaligen Aussagen möchte ich mit folgenden Feststellungen weiter bekräftigen. Ebenso 2005 wurde das Schlüsselwort "definiere" eingeführt, welches bei einer Google-Suche an erster Stelle speziell hervorgehobene Wikipedia-Ergebnisse liefert:

Schlüsselwort "definiere" führt in den Google-Suchergebnissen direkt zu Wikipedia

Bis vor kurzem musste man noch das Schlüsselwort "wiki" zu einer Google-Suche hinzufügen, um die Ergebnisse von Wikipedia in den obersten Positionen der Google-Suchergebnisse erhalten zu können. Nun taucht bei nahezu jedem eingegebenen Wort, welches in Wikipedia erklärt ist, Wikipedia auf Platz 1, manchmal aber auch auf Platz 2, in den Suchergebnissen auf. Gratulation an die, die für kurze Zeit oberhalb stehen dürfen!

Bei einer pauschal so gut positionierten Seite wie Wikipedia freut man sich auf gute Nachbarschaft!

---

Nach Aktualisierung einer Seite erscheint diese auch nach Tagen oder Wochen nicht im Index trotz "fantastischer" Backlinks

In den letzten Tagen wurde ich mehrfach darauf angesprochen, dass Änderungen an bestehenden Seiten nicht in den Google-Index gelangten. Der Googlebot kam ggf. sogar täglich vorbei. Dennoch wurde alter Content in den Suchergebnissen aufgeführt. Auch die "cache:"-Abfrage lieferte die alte Seite.

Der Besuch des Googlebots steht nicht in Zusammenhang mit der Aufnahme des Contents in den Suchergebnissen. Der Googlebot schaut nur nach. Zu irgendeinem Zeitpunkt darauf arbeiten die Google-Server den Content ab und gliedern ihn nach Relevanz in die Suchergebnisse ein. Und dieses geschieht, und das ist neu, nur nach Eintreten bestimmter Faktoren. Die Anzahl und Qualität bestehender Backlinks vor Änderung der Seite steht damit nicht mehr in Zusammenhang.

Der neue Web 2.0-Algorithmus von Google arbeitet den Content erst dann wieder ab, wenn ein neuer Backlink erfolgt. (Ein Blog erzeugt Web 2.0-Backlinks über Ping.) - Das wäre nun ein teurer Spass, wenn man nach jeder Veränderung der Seite einen neuen Backlink kaufen müsste.

Aber Backlink ist nicht gleich Backlink. Bevorzugt werden Links von Web 2.0-Seiten, also Seiten mit sozialen Kontakten, wie Blogs, Bookmarking-Dienste, Foren, Communities, etc. Würdest Du oder jemand also einen Bookmark bei Mister Wong setzen oder eine Veröffentlichung bei YiGG oder aber auch einen Feed über Feedburner herausgeben, wäre Dein Content i. d. R. innerhalb von Stunden aktualisiert im Index:
"vor 22 Minuten gefunden".

Ein neuer Link auf eine geänderte Seite verliert innerhalb weniger Tage seine Relevanz, so dass Deine Seite in den Suchergebnissen wieder fällt.

---

Wie kann es sein, dass eine Seite mit bestimmten Keywords ihre Platzierung in den Suchergebnissen hält, ohne dass sie aktualisiert wird?

Google berücksichtigt eine gewisse Anzahl von Backlinks, die bereits vor der Umstellung des Google-Algorithmuses Anfang August 2007 existierten. Insofern andere Seiten in der Zwischenzeit keine höhere Relevanz erreichen konnten, bleibt die Seite mit dem(n) entsprechenden Keyword(s) in dem Bereich der Suchergebnisse, wo sie auch zuvor war, stehen.




2 comments:

Ann-Jii said...

Du schreibst, dass "Änderungen an bestehenden Seiten nicht in den Google-Index gelangen". Bei mir ist das so und so. Manche Sites sind nach Änderung aktualisiert im Index, andere werden nach Änderung nicht im Index aktualisiert. Meine Blog immer. Nur nicht alle meine Websites.

Muss ich jetzt für alle Änderungen einen Backlink setzen oder nur für bestimmte Seiten?

Wulffy said...

Hallo Ann-Jii,

interessanter Name! Wo kommst Du her?

Äußerst interessante Feststellung, auf die ich hätte eingehen müssen.

Es ist viel besser. Du kannst abfragen, ob Du für eine Site etwas tun musst oder die Site automatisch von Google im Index aktualisiert wird.

Eigentlich habe ich dazu auch schon etwas im August geschrieben. Aber wohl nicht deutlich genug.

Ich antworte auf Deine Frage aber besser in einer Post als hier im Kommentar.

Beste Grüße,
Wulffy