Miriam gab zu meiner Post SEO Web 2.0 - Die Macht der Keywords Teil 5: Wirklich relevante Keywords ermitteln am 28. September 2007 um 22:13 Uhr einen Kommentar ab:

Aber was mache ich, wenn ich die Google Toolbar nicht installiert habe und auch nicht installieren werde, weil sie ständig nach Hause telefoniert?
Miriam hat natürlich Recht, da der Google Toolbar Notifier (unter c:\programme\google\googletoolbarnotifier\googletoolbarnotifier.exe) einmal täglich an mu-in-f103.google.com (IP 209.85.135.103) über Port 80 die Begriffe überträgt, mit denen man über Google gesucht hat. Zum Ärgernis des Users der Google Toolbar, die durch den Windows XP-Firewall und den Hardwarefirewall eines üblichen Routers hindurch "telefoniert". Ohne Warnmeldung des Firewalls/Routers. Aber das nur by the way. Mehr über Sicherheit: Sicherheitslücke Router (Empfehlung)

Fragen über Fragen

Google Toolbar Keyword Vorschläge online?


Vorschläge Keywordkombinationen von Google möglich?


Vorschläge relevante Keywordkombinationen ohne das Keyword selbst von Google möglich?



Google Toolbar Keyword Vorschläge online?
Beschäftigen wir uns zunächst mit der Alternative zur Google Toolbar. Natürlich ein Produkt aus dem Hause Google, da wir für Google optimieren wollen und nicht für Yahoo.

Eine kleine Spielerei: http://www.google.de/webhp?complete=1&hl=de führt wohin? Richtig. Zur Google-Suche. Aber wohin führt der gleiche Link mit en am Ende?

Zu Google Suggest aus den Google Labs! Google Suggest bietet die gleiche Funktionalität in Bezug auf Keywordvorschläge wie die Google Toolbar und zeigt zusätzlich noch die Gesamtanzahl der Suchergebnisse in den SERPs für das Keyword an.

Um es einfach zu gestalten, nehmen wir lediglich das Keyword Sonnenschirm im folgenden Beispiel und geben es in Google Suggest ein:

Suchmaschinenoptimierung: Google Suggest - Keyword "Sonnenschirm"

Google Suggest zeigt wie die Google Toolbar zusätzlich Sonnenschirme an und dass das Keyword Sonnenschirm weniger Suchergebnisse liefert als das Keyword Sonnenschirme.

Vorschläge Keywordkombinationen von Google möglich?
Vorschläge relevante Keywordkombinationen ohne das Keyword selbst von Google möglich?
Thesaurus, Keywordvorschlagstools, Google, Yahoo, Overture... hin und her. Aber was fehlt? Vorschläge, wonach relevant gesucht wurde! (???)

Kommen wir zum nächsten Online-Tool aus dem Hause Google. Es ist längst in Vergessenheit geraten: Google Sets, wiederum aus den Google Labs. Google Sets liefert auch aktuelle Daten von Google Deutschand, wobei es bedeutsamere Keywords sein müssen. Ein Keyword, nachdem lediglich 10.000 oder 50.000 mal gesucht wurde, ist nicht aufgeführt.

Kein anderes Keyword Tool, welches ich kenne, hat diese Leistungsfähigkeit und liefert noch wesentlich bessere und nützlichere Ergebnisse als alle Thesauri, Keywordtools und die Google Toolbar zusammen.

Mit diesem Keywordtool lässt sich auch herausfinden, nach welchen anderen Begriffen jemand gesucht hat. Wir Menschen sind nicht berechenbar, auch wenn man versucht, unser Verhalten zu analysieren. Drücken wir es einmal extrem aus: wenn wir nach Fernsehprogramm suchen, könnte es eintreten, dass wir eine DVD bestellen und uns das Programm im Fernsehen überhaupt nicht mehr interessiert.

Vor dem Einsatz dieses wohl mächtigsten Keywordtools beschäftigen wir uns mit drei Beispielen:

Beispiel 1
Stellen wir uns vor, Du hättest das Keyword Hundefutter optimiert, möchtest aber wissen, wonach Leute gesucht haben, die im Suchergebnis auf Hundefutter geklickt haben. Google Sets liefert Dir z. B. Katzenfutter und Tierhalterhaftpflicht. Würdest Du nun diese beiden Begriffe optimieren, hättest Du zusätzliche Besucher.

Beispiel 2
Stellen wir uns vor, Du hättest das Keyword Bananen optimiert, möchtest nun wissen, wonach Leute gesucht haben, die im Suchergebnis auf Bananen geklickt haben. Google Sets liefert Dir z. B. Ananas und Birnen.

Beispiel 3
Stellen wir uns vor, Du hättest das Keyword Neuwagen optimiert, möchtest nun wissen, wonach Leute gesucht haben, die im Suchergebnis auf Neuwagen geklickt haben. Google Sets liefert Dir z. B. Gebrauchtwagen und kfz versicherung.

Geben wir nun die folgenden Begriffe in Google Sets ein:
animiertes Regenradar, Wetterkarte, Regenradar und Wetter

Suchmaschinenoptimierung: Google Sets - Keywordkombination "animiertes Regenradar"

und klicken auf den Button Large Set. (<- Klicken - öffnet in neuem Fenster)

Google Sets prognostiziert nun eine Vielzahl von Keywords, von denen ich mir einige passende ausgewählt habe:
regenradar, wetterkarte, wetter, bayernwetter, ortswettersuche, deutschland, nachrichten, wind, wetterkameras, radar, freizeitwetter, niederschlag, reisewetter, weltwetter, gewitter, regen, wetterfilme.

Das kleinere Set (Button: Shrink Set) liefert die relevantesten Keywords: wetterkarte, wetter und regenradar

Nun bist Du an der Reihe! Gib Deine Keywords in Google Sets ein. Sicherlich sind hier ausführliche Tests notwendig, es lohnt sich aber richtig!

Die sich nun ergebenden Keywords solltest Du mit Google Suggest überprüfen, um heraus zu finden, wie häufig danach gesucht wurde.

...

Schön, dass Du wieder da bist. Vor einer Stunde hatte ich Dich auf Google Sets aufmerksam gemacht! Hast Du gemerkt, wie schnell die Zeit vergangen ist, die Du gerade in Google Sets investiert hast? Du solltest jetzt eine kleine Pause machen.

...

Ich weiß nicht, ob ich Dich jetzt überhaupt noch mit einem weiteren Keywordtool begeistern kann. Der Fairness halber möchte ich neben Google und Yahoo! Keywordtools auch das Keyword-Tool von MIVA erwähnen. Google AdWords erreicht ca. 70% Marktanteil im Bereich des Keyword Advertising in Deutschland, Yahoo! 20% und MIVA 10%.

MIVA (früher FindWhat.com) verarbeitet monatlich 2 Milliarden Suchanfragen weltweit. Schau Dir einmal an, wo MIVA in Deutschland wirbt und wer mit MIVA in Deutschland wirbt.

Die MIVA Keyword-Generator Box betrachte ich als sinnvolle Unterstützung, falls die Ideen einmal ausgehen. Auch sie zeigt relevante Keywords (der letzten 30 Tage) an. Keywords, die jedoch den Suchbegriff enthalten.




2 comments:

Andreas Halemba said...

also ich hab deine seite jetzt glaub ich in nicht ganz einem tag "gefressen" und natürlich werde ich mir alles noch mal ganz langsam zu gemüte führen.

aber ich Wollte eigentlich nur mal los werden was für eine Hammer Arbeit du da abgeliefert hast oder besser gesagt ablieferst.

Schade nur das mache links tot sind.

Wulffy said...

Danke, Andreas. Es wurden einige tausend Stunden in diesen Blog investiert. Das ein oder andere ist trotzdem nie zu Ende geführt worden... Viel Erfolg mit Deiner Seite!