In meiner letzten Post Wie Besucher Social Bookmarking endlich nutzen (am Beispiel Mister Wong) schlug ich eine neue Art des Social Bookmarking vor, welche dem Besucher ein bereits ausgefülltes Social Bookmark bereitstellt. Insofern er beim Social Bookmarking-Dienst eingeloggt ist, kann er mit nur zwei Klicks ohne jegliche Schreib- und Denkarbeit die jeweilige Seite online bookmarken.

Wir verwenden Social Bookmarking auf unseren Websites und Blogs, nutzen aber noch nicht alle Möglichkeiten. Vielleicht sehen wir sie auch nicht, obwohl sie täglich vor unseren Augen erscheinen.

Eine bisher noch nicht eingesetzte Möglichkeit, in diesem Fall nicht dem Besucher, sondern dem Interessenten oder Kunden die Gelegenheit anzubieten, verschafft ein bisher ungenutztes Potential.

Ich würde Social Bookmarking-Buttons auf Websites und Blogs als Streuwerbung sehen, da die Erfolgsquote, zumindest aus bisheriger Sicht, recht gering ist, dass "irgendjemand" der Besucher ein Interesse daran haben könnte, die Seite online zu bookmarken.

Haben wir aber nun die Masse der Besucher reduziert auf unsere Zielgruppe der tatsächlichen Interessenten oder sogar (Neu-)Kunden, bieten sich optimale Nutzungsmöglichkeiten für Social Bookmarking. Natürlich hat der Interessent oder (Neu-)Kunde ein großes Interesse daran, unser Angebot wiederzufinden. Und hier eignet sich Social Bookmarking als Ideallösung für dieses Vorhaben.

Wieviele Mails versendest Du (und Deine Mitarbeiter) jeden Tag an Interessenten und (Neu-)Kunden? Wie oft hast Du bisher unbewusst diese Möglichkeit nicht genutzt, Deinen Internetauftritt über diesen Weg optimieren zu lassen?

Du könntest nicht nur einen Mehrwert für Deine Seite erzeugen, sondern damit auch weiteren Interessenten durch eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen die Möglichkeit liefern, Dein Angebot aufzufinden.

Binde in die Signatur Deiner Mails entsprechende Bookmark-Links ein.

Neben der konservativen Art und Weise des Einbindens von Social Bookmarking-Buttons bietet sich auch hier die von mir in der vorhergehenden Post erwähnte neue Möglichkeit des Social Bookmarkings an:

Diesen Post bookmarken: (Es dauert nur 3 Sek.)
Social Bookmarking in Mail-Signatur einbinden (!)
(Bookmark-Formular bereits ausgefüllt)

In der nächsten Post wird es wieder richtig spannend und auch etwas komplexer:
Wie Karl Marx Social Bookmarking optimieren würde.




0 comments: