Social Media Optimization


In meiner letzten Post YiGG.de - die "Beste Nachrichten Seite des Jahres 2007" machte ich auf diese Preisvergabe aufmerksam und bat um Stimmenabgabe.

Neben der von mir eingestellten Nachricht bei YiGG gab es ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen mit einer später von YiGG selbst eingestellten Nachricht. Der Sieger mit derzeit 20% Vorsprung:
YiGG-Nachrichten - Kopf-an-Kopf-Rennen - The winner is...YiGG-Nachrichten - Kopf-an-Kopf-Rennen - The winner is...YiGG-Nachrichten - Kopf-an-Kopf-Rennen - The winner is...

Vielen Dank an alle, die abgestimmt haben! ;-)

Schauen wir auf die Google SERPs:
YiGG.de - Die "Beste Nachrichten Seite"
And the winners are:
Platz 1: Meine YiGG-Nachricht bei YiGG
Platz 2: Meine YiGG-Nachricht bei SEOigg
Platz 3: Meine YiGG-Nachricht bei wulffy.blogspot.com

DAS war ein extrem kleines Beispiel für Social Media Optimization einer Nachricht. Hat man, wie bei Digg.com, 1.000 "Freunde" (klar...), wird es schnell zu einem Hype.

Und warum ist das so, dass diese Reihenfolge entstand? Das hat doch was mit PageRank zu tun! Hat es das? Eindeutig nein. Alle Nachrichten haben einen PageRank von -. Aber warum stehen denn Seiten ohne PageRank auf den ersten Plätzen der Google SERPs? Das würde ja bedeuten, dass sich alles vollständig verändert hätte bei Google?

Keine externen, statischen (Web 1.0) Links und auch kein Linkaufbau auf diese Einträge bei YiGG und SEOigg und dennoch auf Platz 1 und 2? Web 2.0-Verlinkungen führten dazu, dass Google aufmerksam wurde.

Die Platzierungen in den SERPs von Google sind sogar so traumhaft (wie auch bei meinem, diesem Blog), dass für jede Nachricht zwei Plätze belegt werden. Schön, oder? Mit drei Nachrichten sechs Plätze, nämlich die ersten sechs Plätze, in den Google SERPs belegt...

Die Frage, warum das so ist, ist noch nicht beantwortet. Es ist deswegen so, (wie man in diesem Blog seit Anfang August 2007 nachlesen konnte...), weil die Bewegungen, Aktualisierungen, Veränderungen auf YiGG und SEOigg kontinuierlich erfolgen. Bei jedem Zugriff eines GoogleBots entdeckt er Veränderungen, neue Informationen, anderer Seitenaufbau, etc. Dynamisch erzeugter User generated content.

Und warum steht YiGG vor SEOigg? (Weil auf YiGG mehr los ist...)

Und ich rede mir den Mund fusselig seit Monaten...

edit: 17.12.2007
Die Google-Suche nach "YiGG beste Nachrichten Seite" ist beispielhaft zu sehen. Es wird nach dem Text im Titel der Blogpost, des Artikels oder der Website gesucht. Dieser kann natürlich auch ein völlig anderer sein. Eine Keywordkombination, nach der man suchen würde.

Die Google Suchergebnisse verändern sich kontinuierlich. Die hier beschriebenen Suchergebnisse haben sich zwischenzeitlich verändert und andere Platzierung sind eingetreten.




2 comments:

speyburn said...

aha... wieviele leute suchen denn nach "YiGG beste Nachrichten Seite"? ich denke mal das ist nicht gerade eine umkämpfte keyword-kombination, daher ist das beispiel auch nicht sehr aussagekräftig.
ich war die letzten tage zu "Tchibo Bahnkarte" auf platz drei (zumindest für die 3 ersten und wichtigsten tage des angebots), mit ner seite, die auch pagerank "-" hat und das ohne "sozial media optimization" und ohne deine sogenannten "web1.0"-links.
pagerank spielt keine rolle, da geb ich dir recht, aber man kommt auch ohne social media nach vorne. ich denke zu deiner keyword-kombi hättest das auch ohne yigg und seoigg geschafft - sogar gutes altes onpage-seo machts möglich

Wulffy said...

Schau mal, was ich ein paar Stunden vor Deinem Kommentar am Ende dieser Blogpost hinter "edit: 17.12.2007" geschrieben habe. Es ist ein Beispiel.
Ich habe doch nicht geschrieben, dass es nicht auch mit der alten SEO-Methode geht. Natürlich geht es damit, nur dauert es länger. Es geht noch alles ohne Web 2.0. Auch ich benötige dafür keine Social Community oder Social Bookmarking, da hast Du recht.